Markenlogos lassen sich sowohl als Bildmarke als auch als Bildbestandteil einer Wort-/Bildmarke schützen. Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit, das Logo als eingetragenes Design schützen zu lassen.

Markenlogo als Bildmarke, Wort-/Bildmarke oder Design schützen lassen?

Wenn Sie sich ein Logo designen lassen, können Sie es später als Bildmarke, Wort-/Bildmarke und/oder eingetragenes Design schützen lassen. Marken und Designs sind unterschiedliche Schutzrechte. Welches Schutzrecht Sie für das Logo anmelden sollten, hängt vor allem vom beabsichtigten Einsatz des Logos ab. Marken und eingetragene Designs haben unterschiedliche Schutzrichtungen, weichen also in ihrem Schutzumfang voneinander ab.

Markenschutz durch Markenanmeldung

Marken schützen primär das Recht zur Kennzeichnung der Herkunft von Waren oder Dienstleistungen. Durch eine eingetragene Marke erhalten Sie also ein Monopol, in bestimmtes Zeichen, zur Kennzeichnung von Waren und/oder Dienstleistungen zu verwenden. Darüber hinaus erhalten Sie auch das Monopol, mit dem eigetragenen Logo / dem eingetragenen Zeichen zu werben. Logos werden dabei als Bild- bzw. Wort-/Bildmarke geschützt. Reine Wortzeichen als Wortmarken.

Eingetragenes Design statt Anmeldung eines Logos als Bildmarke oder Wort-/Bildmarke

Eingetragene Designrechte sollten genutzt werden, wenn das Logo primär eine dekorative Funktion hat und Sie primär die dekorativen, gestalterischen Merkmale des Logos schützen wollen, d.h., Linien, Konturen, Farben und Verzierungen. Der Schutz entsteht dabei unabhängig von den benannten Erzeugnissen, ist also nicht auf einzelne Waren beschränkt. Insbesondere, wenn Sie planen, viele verschiedene Erzeugnisse (Tassen, T-Shirts) mit einer bestimmten Gestaltung zu versehen, kommt statt Markenanmeldung und Markenschutz ein Schutz für das eingetragene Design infrage. Aber auch ohne konkrete Benutzungsabsichten des Logos, ist ein eingetragenes Design sinnvoll. Die Schutzdauer ist allerdings anders als beim Markenschutz auf maximal 25 Jahre begrenzt. In manchen Fällen bietet es sich an, sowohl Markenrechte anzumelden, als auch Designrechte.

Wenn Sie Fragen zu der Anmeldestrategie haben, melden Sie sich bei uns unter 0681 94005430!


Erweiterte-Markenanmeldung in Deutschland

Geben Sie einfach Ihren Markennamen ein oder laden Sie Ihr Logo zu uns hoch, um Markenschutz in Deutschland für 10 Jahre zu erhalten! Erweiterte-Markenanmeldung bei Markenportal.net nur 395,- Euro*

Angaben zur Marke:

Füllen Sie einfach das nachfolgende Auftragsformular aus. Wir bereiten dann Ihre Markenanmeldung im Rahmen des erweiterten Paketes vor und stimmen diese mit Ihnen ab. Nach Freigabe des Entwurfs Ihrer Markenanmeldung melden wir Ihre Marke für Sie beim DPMA an und übernehmen die Verwaltung - ohne Aufpreis - für 24 Monate. Den konkreten Leistungsumfang der Anmeldepakete können Sie - hier - vergleichen.

DE-Erweitertes-Paket: 395,00 EUR
zzgl. 19 % MwSt.: 75,05 EUR
Anwaltskosten brutto: 470,05 EUR*

Kosten:
*zzgl. 290,- Euro Amtsgebühren des DPMA, Preis für 3 Klassen, jede weitere Klasse verursacht weitere Kosten i.H.v. 75,- Euro netto und 100 Euro Amtsgebühren.

Markenanmeldung Deutschland - Leistungsumfang